Urlaub in Italien 2013

Neapel
Neapel

Zu meinem vierzigsten Geburtstag bekam ich eine Italienreise von meinen Eltern geschenkt.
Den Altersdurchschnitt im Bus hatte ich durch meine Anwesenheit gewaltig gesenkt. Aber egal, nach zwei Tagen Fahrt waren wir im Hotel angekommen.

Italien - Neapel
Neapel

Das Wetter war gewaltig schön.
Das Hotel diente lediglich der Übernachtung. Von da aus ging es jeden Morgen zu verschiedenen Tagestouren ins Land. Daduch konnte man viel von Italien sehen. Auf dem Plan standen Capri, Rom, Neapel und Pompeji. Gerade mit dem Besuch Letzterem ging für mich ein Kindheitstraum in Erfüllung.

In Rom war eigentlich nicht viel mehr als eine Stadtrundfahrt drin. Am Colosseum war ein kurzer Halt um Fotos zu schießen. Immerhin waren wir im Petersdom, eine der größten Kirchenbauten der Welt. Während des Stadtrundgangs kamen wir noch am Trevibrunnen, der spanischen Treppe und einem echten Legionär mit Plastikschwert vorbei.

Italien - Capri
Capri

Der Ausflug nach Capri war sehr schön. Von Neapel aus ging es mit der Fähre rüber zur Insel. Die Fahrt dauerte immerhin knapp eine Stunde. Capri selbst quillt natürlich vor Touristen über. Aber die Insel ist wirklich knuffig. Lauter kleine Häuser, dicht an dicht an der Steilwand gebaut und quietschebunt. Individualverkehr ist nur für die Insulaner erlaubt. Alle anderen müssen die Inselbusse nehmen oder halt zu Fuss gehen.

Italien - Pompeji
Pompeji

Pompeji wurde im Jahre 79 durch einen Ausbruch des nahegelegen Vesuvs vernichtet und im Jahre 1592 wieder entdeckt. Seitdem wird dort ausgegraben was das Zeug hält, und man ist noch lange nicht fertig. Als Kind hatte mich die Geschichte Pompejis sehr fasziniert und zum Träumen angeregt. Jetzt stand ich endlich hier und konnte Geschichte buchstäblich mit Händen greifen


Impressionen vom Urlaub in Italien 2013

Thomas Götze

Thomas Götze

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu