Wochenendausflug nach Brandenburg und Beelitz 2017

Beelitz Heilstätten - Gruppenbild
Beelitz Heilstätten

Reisegruppe Oberhässlich unterwegs in Brandenburg

Warum Brandenburg?
Diese Frage stellten sich sicherlich einige Teilnehmer des erstmals stattfindenden Ausflugs. Eileen und Marco hatten dazu eingeladen.

Brandenburg - Rast
Rast

Das Ganze sollte ein Dankeschön sein, für die Helfer und Organisatoren ihrer Hochzeit. Im Vorfeld hatten sich die beiden große Mühe gegeben und häppchenweise Rätsel verteilt. Wir mussten dann mehr oder weniger erraten, wohin die Reise geht.
Da Marco gebürtiger Brandenburger ist, hat er uns seine Heimatstadt näher bringen wollen. Am Freitag war Anreise, wir haben uns am Appartementhaus Gerono getroffen, schön gegrillt und den Abend ausklingen lassen. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück haben wir uns unsere Drahtesel geschnappt und sind los. Marco hat uns dann durch Brandenburg gelotst und viele interessante Sachen und Anekdoten über die Havelstadt erzählt.
Natürlich haben wir reichlich Stopps eingelegt, Radfahren macht ja bekanntlich hungrig und durstig. Aber ein Fuchs wie Marco ist, hat er die Route vorher natürlich genau geplant, so dass niemand zu sehr leiden musste.

Beelitz Heilstätten
Beelitz Heilstätten

Am nächsten Tag hatten Eileen und Marco noch eine Überraschung in petto. Bevor alle wieder nach Hause fuhren, wurde ein Stopp in der ehemaligen Lungenheilanstalt Beelitz eingelegt. Katrin und ich kannten das Gelände schon, allerdings von der anderen Seite der Straße aus.
Dort haben wir eine wirklich sehr interessante Führung machen dürfen. Das Gelände wurde Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts als Lungenheilanstalt für Tuberkulosekranke eingerichtet. Zwischendurch diente es als Lazarett und Militärhospital. Nach Abzug der Roten Armee verfiel das Gelände in einen desaströsen Zustand. Jetzt wird Stück für Stück wieder versucht, die Gebäude zu restaurieren und zu nutzen.


Impressionen vom Wochenendausflug nach Brandenburg und Beelitz 2017

Thomas Götze

Thomas Götze

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 9. Februar 2019

    […] Unterkunft war die gleiche Pension wie letztes Jahr, das Apartementhaus Gerono.Der Unterschied zum Ausflug 2018 war, dass wir diesmal auf die Räder verzichtet haben und gewandert sind. Im Gegensatz zum letzten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu